The Art and Science of Sails

Edition: 1. Auflage 2016
Editionsdatum: 13.04.2021

31,90 €*

Produktnummer: 21987
Hersteller-Nr.: 978-099739200-5
Gewicht: 1.145 kg

Der Bestseller  von Tom Whidden und Michael Levitt!

Die erste Ausgabe verkaufte sich mehr als 20.000 Mal.
Die zweite überarbeitete Auflage 2016 wurde vom gleichen Duo geschrieben.
Die Segelpläne haben sich radikal weiterentwickelt, so dass sie jetzt nur noch aus Bruchstücken bestehen, mit dicken Schoten und nicht überlappenden Klüvern. Das gilt sowohl für Rennboote als auch für Kreuzfahrtschiffe.

So sind neunzig Prozent des Textes neu, ebenso wie fast alle der mehr als 100 Fotos und technischen Illustrationen.
Die Autoren konzentrieren sich wie in der ersten Ausgabe auf die Verbreitung, kommen aber nun aus einer anderen Richtung.
 zum ersten Mal überhaupt versuchen sie, die Auswirkungen zu quantifizieren. Wo der Wind schneller wird und warum, wenn er über einen Segelplan fährt, und wo er langsamer wird und warum.

Gentry war tagsüber Aerodynamiker bei Boeing und an den Wochenenden ein Segler. Und die Theorien, mit denen erklärt wurde, warum Flugzeuge fliegen, standen im Widerspruch zu den Theorien darüber, warum Segelboote nach dem Wetter segeln und was der Slot tatsächlich tut. Whidden und Levitt nutzen Erklärungen wie die Zirkulation, um so unterschiedliche Fragen zu beantworten wie:

  • Warum sich fraktionierte Riggs, Fat-Head-Hauptgeräte und nicht überlappende Ausleger durchgesetzt haben.
  • Warum und wie der Achterliektwist der beste Freund eines Segeltrimmers sein kann.
  • Warum ein Yachtkonstrukteur Mast, Kiel und Ruder so positioniert, dass ein Wetterruder entsteht,
  • warum die sichere Lee-Position im Verhältnis zur gesamten Flotte vorteilhaft ist, nicht nur im Verhältnis zum Boot, das Sie unter und vor dem Boot gewendet haben,
  • warum die Effizienz des Großsegels durch die zusätzliche obere Plicht über den Wert der zusätzlichen Fläche hinaus verbessert wird,
  • warum das Wunder des Aufwindsegelns nicht darin besteht, dass es so viel Auftrieb, sondern so wenig Widerstand gibt. Warum beim Aufwindsegeln das Großsegel immer auf einen engeren Winkel als die Fock getrimmt wird.
  • Was uns ein Polardiagramm sagt oder warum das Wenden in Luv fast immer schneller ist als das direkte Anfahren einer Markierung.

Es gibt auch einen eingehenden Blick auf die Wunder der Materialverwertung, nicht nur auf die Materialien. Tatsächlich wurden seit über 20 Jahren keine neuen Fasern in die Segelmacherei aufgenommen. Es ist die Art und Weise, wie sie verwendet werden, die den Unterschied ausmacht. In den letzten drei Kapiteln gehen die Autoren auf Großsegel, Vorsegel und asymmetrische oder symmetrische Vorwind-Spinnaker ein. Und in dieser Ausgabe befassen sie sich zum ersten Mal mit der Vorwind-Aerodynamik.

Das Buch feiert die Komplexität und Schönheit der Segel und des gesamten seltenen Segelsports

 

 

Produktinfo:

Verlag: St. Martin´s Press
Autor:
Tom Whidden und Michael Levit
Edition:
2016
ISBN: 978-09973920-05
Format: Festgebunden
Seiten: 182

In englischer Sprache.

Eigenschaften "The Art and Science of Sails"
Flaggengröße: Buch
Sprache: Englisch

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.