Logbücher

Das Logbuch, auch Schiffstagebuch, Seetagebuch oder Schiffsjournal genannt, ist die übliche Weise in der Schifffahrt, Reiseverlauf und wichtige Ereignisse an Bord zu dokumentieren, aber auch eine schöne Erinnerung an absolvierte Törns. Dazu werden zumeist die von Fachverlagen herausgegebenen Bücher verwendet, da ihre vorgefertigten Seiten bei der richtigen Dokumentation behilflich sind. Dem Logbuch kommt unter Umständen große juristische Relevanz bei und dient im Schadensfall der Beweissicherung, daher muss es drei Jahre lang aufbewahrt werden.

In der Regel werden auf Sportbooten und Yachten alle besonderen Ereignisse während der Fahrt eingetragen, wie das regelmäßige Notieren von Position, Kurs und Geschwindigkeit, die durchgeführten seemännischen Arbeiten und besondere Witterungsvorgänge. Aber auch ungewöhnliche Ereignisse an Bord, wie beispielsweise Fehlfunktionen, Beschädigungen oder Defekte niedergeschrieben. Diese Aufzeichnungen bringen Sicherheit in der Navigation, sollten einmal die elektronischen Geräte ausfallen.