Hotline: +49 4351 469995-0
 

Angelführer Südschweden II

Artikelnummer: 31054

9,95 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

 
Gesamtbewertung
Noch nicht Bewertet

Auf den Merkzettel Auf den Wunschzettel

Produkt weiterempfehlen Produkt bewerten

Kurzübersicht

Südschweden II bietet mit 48 Angelplätzen viele, bisher unbekannte Reviere.

Image

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Image

Details

Südschweden II bietet mit 48 Angelplätzen viele, bisher unbekannte Reviere.

Die Luftbildaufnahmen stellen auch wertvolle Informationen für den Brandungsangler da.
Das beschriebene Revier erstreckt sich nördlich von Simrishamn und über die komplette Küste von Blekinge. Hier kann man noch echte Meerforellenabenteuer erleben. Ob an bekannteren Strecken wie Kivik, Vitemölla oder aber an den eindrucksvollen Küstenlinien von Blekinge kann jederzeit der Traum vom großen Blankfisch erfüllt werden.

Schweden ist ein Paradies für Angler: in den zahllosen Seen und Flüssen leben an die 40 Fried- und Raubfischarten, besonders häufig kommen Zander, Barsch und in schnellfließenden Gewässern Lachsforelle und Äsche vor.

Da Schweden von Süden nach Norden ca. 2000 km misst und unterschiedliche Klimazonen hat, wirkt sich dies natürlich auch auf die Länge der Angelsaison aus.
Im flachen, grünen Süden kann man gewöhnlich das ganze Jahr über im Meer und in den küstennahen Flüssen, den Binnenflüssen und Seen angeln.
Im waldreichen Mittelschweden geht die Saison meist von April bis November, während Sie in Lappland im Norden von Mai bis Oktober angeln können.

Weitere Lektüre zum Thema Angeln/Fischen finden Sie hier.

 

Produktinfo:

Verlag: North Guiding
ISBN: 978-3-942366-08-3
Seiten: 144

Zusatzinformation

Autor Nein
Sprache Deutsch
Marke D