Hotline: +49 4351 469995-0
 

Seesucht - Portraits (fast) aller Ostseefischer

Artikelnummer: 31604

34,00 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

 
Gesamtbewertung
Noch nicht Bewertet

Auf den Merkzettel Auf den Wunschzettel

Produkt weiterempfehlen Produkt bewerten

Kurzübersicht

In diesem Bildband haben wir in monatelangen Reisen, insgesamt 228 Portraits von Fischern an der deutschen Ostseeküste fotografiert. Dies sind fast 90% aller derzeit noch aktiven Haupterwerbsfischer.

Image

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Image

Details

Der Bildband "Seesucht - Protraits (fast) aller Ostseefischer" dokumentiert eindrucksvoll die noch aktiven Fischer an der deutschen Ostseeküste.

Kapitelübersicht-Seesucht-Ostseefischer

In dem Buch SEESUCHT - Portraits (fast) aller Ostseefischer haben die beiden Autoren Franz Bischof und Jan Kuchenbecker in monatelangen Reisen, insgesamt 228 Portraits von Fischern an der deutschen Ostseeküste fotografiert. Dies sind fast 90% aller derzeit noch aktiven Haupterwerbsfischer. In insgesamt acht Kapiteln von der Flensburger Förde und der Schlei im Norden bis Rügen und Usedom sowie das Stettiner Haff reisen Bischof und Kuchenbecker mit dem Betrachter noch einmal entlang der Küste von West nach Ost und zeigen dabei alle fotografierten Fischer in teils großformatigen Abbildungen. Eine Auswahl von über 30 Fischern erzählt in einzelnen Anekdoten von der Arbeit auf See und in jedem Kapitel führt uns eine Reportage noch näher an regionale Besonderheiten der Fischerei heran. Das lobenswerte Projekt ist bereits in der Zeitschrift mare ausführlich gewürdigt worden, denn es gibt einen Einblick in die Traditionen, das Freiheitsgefühl der Fischer und Ihre See(hn)sucht nach dem Meer.

In diesem Bildband, im hochwertigen Einband und hervorragender Druckqualität sind die Menschen, die noch immer voller Leidenschaft der Fischerei nachgehen präsentiert.

 

Produktinfo:

Verlag: Selbstverlag
Autoren: Franz Bischof, Jan Kuchenbecker
Auflage: 2020
ISBN: 978-3-00-065249-3
Seiten: 272
Ausführung: gebunden

Zusatzinformation

Autor Nein
Sprache Deutsch