Hotline: +49 4351 469995-0
 

SOLAS 2020 (Consolidated Edition)

Artikelnummer: 30979

179,00 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

 
Gesamtbewertung
Noch nicht Bewertet

Auf den Merkzettel Auf den Wunschzettel

Produkt weiterempfehlen Produkt bewerten

Kurzübersicht

Regelwerk und Vorschriften des Internationalen SOLAS Übereinkommen für die Sicherheit in der Berufsschifffahrt und auf ausrüstungspflichtigen Schiffen. Ausgabe IG110E, Stand 2020. Das SOLAS Übereinkommen (engl. International Convention for the Safety of Life at Sea, 1974) ist eins der wichtigsten Regelwerke zur Förderung der Sicherheit an Bord von Tankern, Frachtern, Passagierschiffen, Handelsschiffen und allen anderen Schiffen, Yachten und Fahrzeugen, von denen Flaggenstaat die Einhaltung dieser Vorschriften einfordert und kontrolliert.

Image

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Image

Details

Regelwerk und Vorschriften des Internationalen SOLAS Übereinkommen für die Sicherheit in der Berufsschifffahrt und auf ausrüstungspflichtigen Schiffen. Ausgabe IG110E, Stand 2020

Das SOLAS Übereinkommen (engl. International Convention for the Safety of Life at Sea, 1974) ist eins der wichtigsten Regelwerke zur Förderung der Sicherheit an Bord von Tankern, Frachtern, Passagierschiffen, Handelsschiffen und allen anderen Schiffen, Yachten und Fahrzeugen, von denen Flaggenstaat die Einhaltung dieser Vorschriften einfordert und kontrolliert.

Diese konsolidierte Ausgabe, welche vom Sekretariat der IMO zusammengestellt wurde, beinhaltet ein nutzerfreundliches Nachschlagewerk der SOLAS Vorschriften und umfasst den aktualisierten Text der SOLAS Konvention von 1974, das SOLAS Protokoll von 1988 und alle nachfolgenden Anpassungen (Amendments) bis zum 1. Januar 2020. 574 Seiten Vorschriften in englischer Sprache, gebunden im Format DinA4.

Neuerungen für die aktuelle Ausgabe 2020

Chapter II-1 Subdivision and stability. Die wichtigsten Änderungen des Jahres 2020 erhöhen die Anforderungen an die Leckstabilität neuer Passagierschiffe im Falle einer Überflutung durch Kollision oder Auflaufen. Andere Teile von SOLAS Kap. II-1 wurden aktualisiert, um den probabilistischen Leckstabilitätsansatz, der durch SOLAS 2009 für Fracht- und Fahrgastschiffe eingeführt wurde, besser zu erfassen und die Lehren aus dem Unfall der Costa Concordia im Jahr 2012 einzubeziehen.

Die wichtigsten Aktualisierungen für Fahrgastschiffe umfassen:  

  • Verbesserte Überlebensfähigkeit - Verbesserte Fähigkeit neuer Fahrgastschiffe, im Falle einer Überflutung nach einer Kollision oder einem Auflaufen stabil und flott zu bleiben. Strengere Anforderungen an Ro-Ro-Fahrgastschiffe, um einer Überflutung großer, offener Fahrzeugräume standzuhalten.
  • Notfallinformationen - Aktualisierte Stabilitätsinformationen, die dem Kapitän nach einer Überflutung zur Verfügung stehen müssen, auch für vor 2014 gebaute Fahrgastschiffe, entweder durch bordeigene Stabilitätsrechner oder durch Unterstützung an Land.
  • Schadensbegrenzungsübungen - Auf allen Fahrgastschiffen finden alle drei Monate Schadensbegrenzungsübungen statt.

Die 2020 aktualisierte Fassung von SOLAS Kap. II-2 schreibt vor, dass Hubschrauberlandeplätze auf Fracht- und Passagierschiffen mit Schaumstoff-Feuerlöschgeräten ausgestattet sein müssen, wie dies auch für spezielle Hubschrauberdecks gilt. Die Brandschutzanforderungen für "reguläre" Laderäume (Nichtfahrzeugräume), die zur Beförderung von Fahrzeugen mit Treibstoff in ihren Tanks für ihren eigenen Antrieb genutzt werden, werden weiter präzisiert und mit den Anforderungen für die Beförderung gefährlicher Güter harmonisiert. Die Feuerwiderstandsfähigkeit von Fenstern gegenüber Rettungsbooten, Einbootungs- und Sammelplätzen auf Fahrgastschiffen wird präzisiert, wodurch die Anforderung an A-0 für Schiffe, die nicht mehr als 36 Fahrgäste befördern, faktisch gelockert wird.

Lifesaving Appliances. Die Aktualisierungen 2020 von SOLAS Kap. III erfordern die gründliche Prüfung, Betriebserprobung, Reparatur und Überholung von Rettungsbooten, Bereitschaftsbooten, Aussetzvorrichtungen und Auslösevorrichtungen, die von autorisierten Dienstleistern durchgeführt werden müssen. Ziel ist es, Verletzungen der Besatzung, die an Übungen und Inspektionen von Rettungsbooten und Bereitschaftsbooten teilnehmen, zu verhindern und das Qualitätsniveau der Wartung sicherzustellen.

Radiocommunications. SOLAS Kap. IV wurde dahingehend geändert, dass es sich auf das allgemeine Satellitenmobilfunksystem anstelle von "Inmarsat" bezieht, um künftige neue Anbieter solcher Dienste zu ermöglichen.

Laufende Korrekturen:

Die Herausgeber IMO Publications bieten Korrekturen (Errata) sowie laufende Anpassungen (Amendments) auf der Homepage www.imo.org an. Das Suchwort ist "Supplements". Direkt zu den Zugaben kommen Sie über diesen Link hier.

Alle Supplements können Sie kostenfrei als pdf Datei herunterladen, ausdrucken und in die Publikationen an Bord einsortieren.

Inhalt:

Die SOLAS Consolidated Edition 2020 ist ein zwei Abschnitte gegliedert. Teil 1 enthält die SOLAS Konvention '74, SOLAS Protokoll '88, Zertifikate und Anforderungen. Teil 2 umfasst als Anhang die Liste aller Zertifikate und Dokuments, die an Bord mitgeführt werden müssen sowie eine Liste der Resolutione, die durch die SOLAS Konferenzen adoptiert wurden.

Part 1

  • Articles of the International Convention for the Safety of Life at Sea, 1974
  • Protocol of 1988 relating to the International Convention for the Safety of Life at Sea, 1974
  • Consolidated Text of the annex to the 1974 SOLAS Convention and the 1988 Protocol relating therto
  • Chapter I ... General Provisions
  • Chapter II-1 ... Construction - Structure, subdivision and stability, mchinery and electrical installations
  • Chapter II-2 ... Construction - Fire protection, fire detection and fire extinction
  • Chapter III ... Life saving appliances and arrangements
  • Chapter IV ... Radiocommunications
  • Chapter V ... Safety of navigation
  • Chapter VI ... Carriage of cargoes and oil fuels
  • Chapter VII ... Carriage of dangerous goods
  • Chapter VIII ... Nuclear ships
  • Chapter IX ... Management for the safe operation of ships
  • Chapter X ... Safety measures for high speed craft
  • Chapter XI-1 ... Special measures to enhance maritime safety
  • Chapter XI-2 ... Special measures to enhance maritime security
  • Chapter XII ... Additional safety measures for bulk carriers
  • Chapter XIII ... Verification of compliance
  • Chapter XIV ... Safety measures for ships operating in polar waters
  • Appendix ... Certificates

Part 2

  • Annex 1 ... Certificates and documents required to be carried on board ships
  • Annex 2 ... List of resolutions adopted by the SOLAS Conferences

SOLAS Hintergrund

Von allen internationalen Übereinkommen, die sich mit der Sicherheit im Seeverkehr befassen, ist das wichtigste das Internationale Übereinkommen zum Schutz des menschlichen Lebens auf See, besser bekannt als SOLAS, das eine breite Palette von Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit im Seeverkehr umfasst.

Das Übereinkommen ist auch eines der ältesten seiner Art: Die erste Fassung wurde 1914 nach dem Untergang der Titanic, bei dem mehr als 1.500 Menschen ums Leben kamen, verabschiedet. Seitdem hat es vier weitere Versionen des SOLAS-Übereinkommens gegeben. Die vorliegende Fassung wurde 1974 verabschiedet und trat 1980 in Kraft. Um eine einfache Bezugnahme auf alle SOLAS-Anforderungen zu ermöglichen, die ab dem 1. Januar 2020 gelten, enthält diese Ausgabe einen konsolidierten Text des Übereinkommens, seine Protokolle von 1978 und 1988 sowie alle ab diesem Datum geltenden Änderungen. Zusätzlich enthält diese Ausgabe einheitliche Auslegungen der SOLAS-Regeln, die vom Schiffssicherheitsausschuss angenommen wurden.

Zusatzinformation

Autor Nein
Sprache Englisch
Edition 2020
Editionsdatum 31/10/2020
Marke HanseNautic