Hotline: +49 4351 469995-0
 

The Electronic Chart

Artikelnummer: 31386

75,21 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

 
Gesamtbewertung
Noch nicht Bewertet

Auf den Merkzettel Auf den Wunschzettel

Produkt weiterempfehlen Produkt bewerten

Kurzübersicht

The Electronic Chart ist ein detailliertes Fachbuch über Grundlagen, Funktionen, Datenstruktur und Systematik von Elektronischen Navigationsanlagen auf Handelsschiffen. Alle Aspekte zur Nutzung und zum Training werden ausführlich mit großer Detailtiefe abgedeckt. 484 Seiten mit zahlreichen durchgehend farbigen Abbildungen, Grafiken und Bildschirmdarstellungen im Softcover. Text in englischer Sprache. Vierte Auflage, 2017.

The Electronic Chart

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Ein Fachbuch über Electronic Chart Display and Information System (ECDIS)

Kurzfassung

The Electronic Chart ist ein detailliertes Fachbuch über Grundlagen, Funktionen, Datenstruktur und Systematik von Elektronischen Navigationsanlagen auf Handelsschiffen. Alle Aspekte zur Nutzung und zum Training werden ausführlich mit großer Detailtiefe abgedeckt. 484 Seiten mit zahlreichen durchgehend farbigen Abbildungen, Grafiken und Bildschirmdarstellungen im Softcover. Text in englischer Sprache. Vierte Auflage, 2017.

Inhalt

Das Buch gleidert sich in fünf Abschnitte

  1. Teil A: Fundamentals
  2. Teil B: ECDIS-related Functions
  3. Teil C: Data Services and updates
  4. Teil D: ECDIS Training
  5. Teil E: Other Essentials ECDIS Aspects

Beschreibung

Das Fachbuch The Electronic Chart richtet sich an nautische Offiziere, Lotsen, maritime Techniker, professionelle Navigatoren und Studenten der Seefahrt.

Abschnitt A beinhalten die grundlegenden Funktionen der elektronischen Navigation mit ECDIS. Es werden Hintergründe, Komponenten, Daten und Software erklärt und mit traditioneller Navigation gegenübergestellt. Im Detail wird auf die Datenstruktur, -standards, -management sowie die hydrographischen Aspekte eingegangen. Abschließend wird die ENC Visualisierung beleuchtet, auf welche Weise die Daten für die Brückenbesatzung aufbereitet und präsentiert werden.

Abschnitt B erklärt die ECDIS Funktionen noch detaillierter und ist damit auch ein praktisches Nachschlagewerk für

  • ENC Management
  • Präsentationseinstellungen des Kartenbild
  • Routenfunktionen
  • Information Overlay von Karte, Radar, AIS und anderen Daten
  • Rasterkarten

Abschnitt C geht auf die Daten, die electronic navigational charts (ENC), ein. Unterschiedliche Quellen, Herausgeber und Formate werden vorgestellt und die Aktualisierungmöglichkeiten besprochen.

Abschnitt D umfasst alle Aspekte des ECDIS Training und warum es nicht nur vorgeschrieben sondern auch hilfreich und notwendig ist. Eine ECDIS Trainigssoftware (mit kostenlosem Freischaltcode) wird vorgestellt.

Im Abschnitt E wird auf Spezialfragen und Sonderfälle eingegangen, über die Nautiker nichtsdestotrotz Kenntnis haben sollen. Angefangen vom Back-Up für ein ECDIS über Sicherheitsaspekte, Regularien und Vorschriften in Bezug auf Elektronische Seekarten. Zusätzlich werden Zusatznutzen für einzelne Nutzergruppen und Spezialkarten vorgestellt. Das Kapitel schließt mit einem Ausblick auf die weiteren Entwicklung für Elektronische Seekarten.

Dem Buch wird ein Freischaltcode beigefügt für den kostenfreien Download einer ECDIS Software zu Demonstrationszwecken.

Weiter Fachbücher über professionelle Navigation finden Sie hier!

Über die Autoren

Vier Experten mit umfangreichem Fachwissen und Erfahrung haben zusammen ein Referenzwerk geschrieben, es erscheint inzwischen in der vierten Ausgabe!

Horst Hecht ist Vizepräsident a. D. des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) und ehemaliger Direktor der Hydrographischen Abteilung des BSH. Er war viele Jahre lang mit der ECDIS-Standardisierung in zahlreichen Gremien von IHO und IMO beschäftigt. Heute ist er als hydrographischer Freelancer und Senior Scientific Advisor in GIS-Fragen für ein großes Geospatial-Softwareunternehmen tätig.

Dr. Bernhard Berking ist Dozent für Schulungen im Bereich ECDIS-Anwendung für Brückenoffiziere und Lotsen. Er war Gastprofessor für elektronische Navigationssysteme an der World Maritime University in Malmö.

Dr. Mathias Jonas ist der nationale Hydrografiker Deutschlands. Als Vorsitzender des IHO-Ausschusses für Hydrographische Normen und Dienstleistungen überwacht er die Arbeit von insgesamt neun Arbeitsgruppen für technische Normung - darunter diejenigen, die für die Aufrechterhaltung der ECDIS-Standards verantwortlich sind.

Marcus Wöster ist Dozent an der Fachhochschule Flensburg. Er entwickelt und hält Vorträge und Schulungen in technischer Navigation und ECDIS für Studenten, nautische Offiziere und Lotsen. Zuvor sammelte er praktische Seefahrterfahrung als Wachoffizier auf See.

Zusatzinformation

Autor Nein
Sprache Englisch
Edition 2017
Editionsdatum 01.03.2017
Marke HanseNautic