Gezeitenstromatlanten

Grafische Darstellung der Tidenströme in einer Karte

In einem Gezeitenstromatlas wird für jeweils sechs Stunden vor und nach Hochwasser eines Bezugsorts die Strömungen der Tide als Pfeil für die Richtung und als Zahlenwert für die Geschwindigkeit an zahlreichen Orten in der Karte dargestellt. In der Regel wird bei den Strömungen von Ebbe und Flut zwischen Spring- und Nipptiden unterschieden.
Die Hoch- und Niedrigwasserzeiten werden aus den Gezeitentafeln abgelesen oder sind in den aktuelle Ausgaben der NV Charts für Tidenreviere enthalten.

ADMIRALTY Tidal Stream Atlas

Für Nordwest-Europa bringt das britische Hydrographische Amt (UKHO) Gezeitenstromatlanten heraus, deren Abdeckungen in der folgenden Grafik dargestellt sind.

Karte Nordwest-Europas mit den Abdeckungsgrenzen aller ADMIRALTY Tidal Stream Atlas

Die ADMIRALTY Tidal Stream Atlas sind in der Regel bei HanseNautic am Lager.

Für die Gebiete außerhalb Europas sind Tabellen mit den Gezeitenströmen in folgenden Gezeitentafeln (ADMIRALTY Tide Tables) enthalten:

  • NP203: Indian Ocean
  • NP204: South Pacific Ocean
  • NP205: South China Sea and Indonesia
  • NP206: North Pacific Ocean
  • NP208: South East Atlantic Ocean, West Africa and Mediterranean

Atlas der Gezeitenströme

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie gibt vier Gezeitenstromatlanten heraus. Besonders empfehlenswert sind diese beiden Publikationen:

  • Der küstennahe Gezeitenstrom ist eine moderne Berechnung der Tidenströme unter besonderer Berücksichtigung der Wattengebiete und Priele
  • Im Atlas der Gezeitenströme für die Nordsee, Kanal und britische Inseln werden alle nordwesteuropäischen Gewässer auf einer Karte dargestellt und insbesondere für Törn- und Passageplanung geeignet.

Waterstanden en Stromen

Der niederländische Dienst der Hydrografie veröffentlicht mit dem HP33 einen Gezeitenstromatlas, der für das Ausgabejahr auch die Hoch- und Niedrigwasserzeiten beinhaltet. gibt vier Gezeitenstromatlanten heraus.

Atlas de Courants

Für Frankreich werden vom französischen hydrographischen Amt SHOM Gezeitenstromatlanten angeboten.