Südatlantik

Der Südatlantik zwischen Südamerika und Afrika ist ein klassisches Transitrevier und wird meist befahren, wenn man eines der beiden Kaps umfahren möchte. Grundsätzlich ist der Südatlantik durch selten vorkommende Stürme ein sicheres Fahrtenseglerrevier. Allerdings ist eine verlässliche Kartographie essentiell.

Im Wesentlichen gibt es in diesem Teil der Welt nur Seekarten vom UKHO (UK Hydrographic Office). Die Übersegler sind für das Langstreckensegeln sehr geeignet. Von einigen Regionen gibt es Detailkarten. Es sollten auch immer Karten und Hafeninformationen von Nothäfen mitgeführt werden.