Kleine Antillen

Die Kleinen Antillen sind eine bogenförmige Inselgruppe zwischen Venezuela und den Jungferninseln. Die meisten der Länder sind unabhängige Nationen, welche hauptsächlich vom Tourismus leben. Der nördliche Teil der Kleinen Antillen, auch Leeward Islands genannt, besteht z.B. aus den Jungferninseln, St. Martin, Guadeloupe, Antigua und Barbuda. Der südliche Teil, bestehend aus Martinique, St. Lucia, Barbados, St. Vincent, die Grenadinen, Grenada, Trinidad und Tobago, sowie Aruba, Bonaire, Curacao und die ABC-Inseln nennt sich auch Windward Islands.

Als Törnführer empfehlen wir ihnen die Bücher von The Cruising Guide

Im maritimen Wortgebrauch haben sich die beiden Begriffe Törnführer und Hafenhandbuch über die Jahre etabliert. Nachdem historisch gesehen der Begriff Hafenhandbuch weit verbreitet war, hat sich in der jüngeren Zeit der neuere Begriff Törnführer stärker durchgesetzt, weshalb wir auf unserer Seite im Sinne der Vereinheitlichung auf den Begriff Hafenhandbuch verzichten.