Hotline: +49 4351 469995-0
 

HanseNautic bietet die amtlichen DE-Seekarten als Print-on-Demand an!

Für die ausrüstungspflichtige Schifffahrt werden die großen amtlichen DE-Seekarten jetzt auf Kundenwunsch von den aktuellen Daten der Herausgeber BSH und UKHO in Eckernförde gedruckt.

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Ab September 2020 gibt das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie den Druck und Vertrieb der DinA0 Karten für die Frachtschiffahrt in die Hand des britischen Hydrographischen Amt (UKHO). HanseNautic ist offizieller Admiralty Chart Agent und bietet den Druck auf Kundenwunsch (engl. print-on-demand, kurz PoD) für alle Kunden an. Die ausrüstungspflichtigen Frachter, Tanker, Traditionsschiffe und Ausbildungsyachten profitieren von dem schnellen Service und flexibler Belieferung mit stets aktuellen Karten.

Seekarten der "DE Serie" sind für die Großschifffahrt konzipiert.

Die Seekarten für die Großschifffahrt entsprechen dem internationalen Seekartenstandard. Sie decken die Routen und Häfen für die Großschifffahrt ab, enthalten jedoch keine detaillierten Tiefenangaben im Flachwasserbereich jenseits der 5-m-Tiefenlinie. Sie werden auf Schiffen mit größerem Tiefgang eingesetzt und in Englischer Sprache herausgegeben. Die Anmerkungen und Hinweistexte sind zweisprachig Deutsch / Englisch.

Die DE-Seekarten sind amtliche Publikationen und entsprechen den Ausrüstungsansprüchen nach SOLAS bzw. den entsprechenden nationalen Vorschriften. Ausrüstungspflichtige Schiffe müssen mit diesen Seekarten navigieren. Für die Flachwasserbereiche und die Küstendetails gibt das BSH ein Stell nationaler Seekarten für die Küsten und Regionalschifffahrt heraus. Details finden Sie hier.

Die amtlichen Seekarten des Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) sind Einzelkarten im Format Din A0. Die Größe variert leicht und beträgt zumeist 1,05m x 0,78m. Sie werden auf speziellem, seewasserbeständigem Papier einseitig bedruckt.

DE-Seekarten für die Nordsee und die Deutsche Bucht

BSH Seekarten als Print-on-Demand bei HanseNauticBSH-Nordsee als Print-on-Demand

 

 CodeAbdeckungMaßstab
 DE50 Nordsee von Terschelling bis Esbjerg 1:375.000
 DE87 Deutsche Bucht / Ostfriesland - Borkum bis Neuwerk 1:150.000
 DE103 Nordfriesland - Spiekeroog bis Rømø und Helgoland 1:150.000
 DE2 Ansteuerungen der Jade, Weser und Elbe 1:50.000
 DE4 Weser, Robbenplate bis Brake  
 DE5 Weser, Brake bis Bremen  
 DE7 Jadebusen  
 DE20 Mündungen der Jade und Weser, inner Teil  
 DE42 Nord-Ostsee-Kanal  
 DE44 Mündung der Elbe  
 DE46 Elbe, Belum bis Krautsand  
 DE47 Elbe, Brokdorf bis Wedel  
 DE48 Elbe, Hafen Hamburg  
 DE90 Ansteuerung der Em  
 DE91 Emsmündung bis Emden / Emssperrwerk  

 

Erscheinungsbild BSH Nordsee POD

Inhalt und Erscheinungsbild

Die DE-Seekarten sind amtliche Seekarten des internationalen Kartenstell. Symbole, Farben und Abkürzungen entsprechen den Vorgaben des International Hydrogrpahic Office.

Format und Papier: Gedruckt auf wasserbeständigem, festem Seekartenpapier im Format Din A0. Die Größe variert leicht und beträgt zumeist 1,05m x 0,78m.

Das Kartenbild entspricht den amtlichen Deutschen und internationalen Seekarten. Die Karten sind mehrfarbig, Land gelb, trockenfallende Gebiete grün, Flachwassergebiete blau. Teilweise sind Ausschnitte mittlerer und größerer Maßstäbe enthalten, die Häfen, Engstellen und Details zeigen.

Inhalt: Die DE Seekarten stellen nur die Wasserflächen im Detail dar, die für die Großschifffahrt relevant sind. In der Regel sind alle Gebiete mit einer Wassertiefe geringer als 5m (LAT) nicht kartiert. Der Verlauf der Tiefenlinien im Flachwasserbereich ist nicht immer aktuell.

Für die Fahrwasser gilt: Tiefenzahlen sind reichlich angegeben. Die Leuchtfeuer mit dreifarbiges Feuerkolorit für die Navigation bei Dunkelheit. Hinweise zu Lotsenversetzungen und UKW Arbeitskanälen der Revierabschnitte sind eingedruckt.

Service

Enthalten auf der Seekarte sind navigatorische Hinweise, Gezeitenstromtabellen ergänzende Informationen. 

Der Versand bei HanseNautic erfolgt in der Regel am Tag der Bestellung. Die großen Seekarten kommen je nach Versandsituation einfach gefaltet im Karton oder ohne Knick in der Rolle. Wenn Sie eine besonderen Wunsch diesbezüglich haben, sprechen Sie uns gerne an bzw. vermerken Sie dieses in Ihrem Auftrag.

Elektronische Navigation

Die amtlichen Seekarten enthalten keine Möglichkeit gleichzeitig digital zu navigieren. Die Kollegen bei HanseNautic helfen bei der Ausrüstung für die elektronische Navigation vom Tablet über den Kartenplotter bis zu ECDIS Anlage mit amtlichen elektronischen Seekarten.

Berichtigung

Die amtlichen Seekarten der DE-Serie werden von den aktuellen Datenbanken der Herausgeber BSH und UKHO nach Auftragseingang für unsere Kunden gedruckt. Sie sind damit aktuell und brauchen nicht vor Gebrauch aufberichtigt zu werden.

Nichtsdestotrotz können Änderungen im Laufe der Reise veröffentlicht werden, die dann in die Seekarten an Bord einzutragen sind. Berichtigungsanweisungen und Hinweise erhalten Sie auf den Webseiten des britischen hydrographischen Amts unter www.admiralty.co.uk. Für die gezielte Suche nach den Notice to Mariners einzelner Seekarten nutzen Sie bitte die NM-Websearch.

Direkt zur Kartenauswahl:

Die Kartenauswahl können Sie bequem über das Tool auf der Homepage von HanseNautic machen. Dort erkenen sie jeweils die geographische Abdeckung jeder einzelnen Seekarte.

Seekarten des BSH als Print-on-Demand bei HanseNautic

 

 CodeAbdeckungMaßstab
 DE50 Nordsee von Terschelling bis Esbjerg 1:375.000
 DE87 Deutsche Bucht / Ostfriesland - Borkum bis Neuwerk 1:150.000
 DE103 Nordfriesland - Spiekeroog bis Rømø und Helgoland 1:150.000
 DE2 Ansteuerungen der Jade, Weser und Elbe 1:50.000
 DE4 Weser, Robbenplate bis Brake  
 DE5 Weser, Brake bis Bremen  
 DE7 Jadebusen  
 DE20 Mündungen der Jade und Weser, inner Teil  
 DE42 Nord-Ostsee-Kanal  
 DE44 Mündung der Elbe  
 DE46 Elbe, Belum bis Krautsand  
 DE47 Elbe, Brokdorf bis Wedel  
 DE48 Elbe, Hafen Hamburg  
 DE90 Ansteuerung der Em  
 DE91 Emsmündung bis Emden / Emssperrwerk