Hotline: +49 4351 469995-0
 

Der verschenkte Sieg

Artikelnummer: 21775

14,90 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

 
Gesamtbewertung
Noch nicht Bewertet

Auf den Merkzettel Auf den Wunschzettel

Produkt weiterempfehlen Produkt bewerten

Kurzübersicht

Als Moitessier 1969 eine gutdotierte Einhand-Nonstopp-Regatta um die Welt abbrach, die er schon fast gewonnen hatte, und statt zum Zielhafen in die Einsamkeit der tahitischen Inseln segelte, schüttelte alle Welt verständnislos den Kopf.

Image

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Image

Details

Hautnah schildert Bernhard Moitessier hier die äußeren Geschehnisse seiner Reise und gewährt zugleich Einblick in seinen Gedankenwelt und die innere Verarbeitung der ihn umgebenden großartigen Natur.

Als Bernhard Moitessier 1969 eine gutdotierte Einhand-Nonstopp-Regatta um die Welt abbrach, die er schon fast gewonnen hatte, und statt zum Zielhafen in die Einsamkeit der tahitischen Inseln segelte, schüttelte alle Welt verständnislos den Kopf. Ganz allein und ohne Zwischenstopp war er auf seiner Joshua um die drei großen Kaps gesegelt – Kap der Guten Hoffnung, Kap Leeuwin und Kap Hoorn –, als er abdrehte und auf Ruhm und den Geldpreis verzichtete.
Dieses Buch liefert die Hintergründe zu seiner Entscheidung.

Die Tierwelt der drei großen Ozeane, der Himmel über der südlichen Erdhalbkugel, der Überlebenskampf des kleinen Bootes – Moitessier erzählt davon so lebendig wie kein Alleinsegler vor ihm.

 

Weitere Produkte zum schmökern finden Sie hier.

 

Produktdetails

Edition: 10. Auflage 2019
Verlag: Delius Klasing
Format: Paperback 
ISBN: 978-3-667-10625-4
Seiten: 260
Maße: 13.5 x 21.4 cm
Sonstiges: 45 Zeichnungen, 8 Karten

Zusatzinformation

Autor Moitessier
Sprache Deutsch
Marke Delius Klasing