Der italienische Spezialist für elektronische Seekarten auf Kartenplottern hat die Abdeckungen für die Karibik und Südamerika verbessert. Mit der neuen Aufteilung steht die Navionics+ 4XG für Karibik, Mittelamerika und Brasilien zur Verfügung. Ergänzt wird sie durch die Karte Navionics+ 5XG für Uruguay, Argentinien und Chile inkl. Kap Horn und Patagonien.

Südamerika

Hintergrund

Aufgrund der ständig steigenden Datenmengen und der begrenzten Größe der Datenträger bzw. der eingeschränkten Lesbarkeit von großen SD-Chips auf älteren Kartenplottern, wird der Kontinent Südamerika in zwei Gebiete aufgeteilt. So kann sichergestellt werden, dass die Navionics Kartenmodule auch in Zukunft reibungslos auf Ihrem Boot bzw. Yacht funktionieren.

Alte Abdeckung 3XG für Südamerika und Karibik

Die bisherige Abdeckung 3XG für die Karibik und gesamt Südamerika ist eingezogen und kann nicht mehr geliefert werden. Die Restbestände bei HanseNautic können Sie gerne erwerben - solange der Vorrat reicht. Hier geht es zum onlineshop.

Selbstverständlich sind auch für diese Karten noch 12 Monate Freshest Data inklusive und beginnen mit der Aktivierung nach Ihrem Einkauf.

Die neuen Karten finden Sie bei HanseNautic

Für Transatlantik-Törns in die Karibik empfehlen wir die Navionics+ 4XG. Sie umfasst das gesamte Karibische Meer, die großen und kleinen Antillen, die Golfküste der USA inkl. Florida, Bahamas und Bermuda. Dazu Mittelamerika inkl. der Pazifikküsten von Mexiko im Norden bis Peru im Süden. Auf dem Südamerikanischen Kontinent werden die Länder Brasilien, Trinidad & Tobago, Venezuela und Kolumbien abdeckt.

Navionics+ 4XG


Für die Reisen um die Südspitze Südamerikas (Kap Horn) empfehlen wir die Navionics+ 5XG. Sie umfasst alle Küsten und die Gewässer vor Chile und Argentinien. Dazu noch die Seegebiete der Osterinseln (Pazifik) und der Südatlantischen Inseln des Falkland Archipel, Süd Georgien und der Sandwich Inselgruppe.

Navionics+ 5XG


Zu den Produkten von Navionics